DINKY SINKY

Deutschland 2016, 95 Minuten, Regie: Mareille Klein, mit Katrin Röver, Till Firit, Ulrike Willenbacher u.a.


Frida (Katrin Röver) wünscht sich ein Kind. Doch ihre Sehnsucht erfüllt sich nicht, und dann läuft auch noch der Mann davon. Während um sie herum ein regelrechter Babyboom ausbricht, verläuft ihr eigenes Leben vermeintlich rückwärts. Für Kummer bleibt keine Zeit. Sie ist 36 Jahre alt und der festen Überzeugung: jetzt oder nie. Es muss schnell ein neuer Lebenspartner her. Erst spät merkt Frida, dass die Jagd nach einem perfekten Leben nicht der Weg zum großen Glück ist. 

 

“Der Gewinner für das Beste Drehbuch und des FIPRESCI-Preises beeindruckt mit seiner Menschlichkeit und seiner Leichtigkeit, während er die heiklen und komplexen Lebensumstände einer jungen Frau mit Kinderwunsch heute im 21. Jahrhundert erkundet.”
- The Hollywood Reporter